Verein für Rehabilitation und Breitensport
Juli 2019
M D M D F S S
     
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Herzsportgruppe

Das Herz, dieser wichtigste Muskel des menschlichen Organismus, verlangt nach Training. Nur, welche Art von Belastung ist gesund, wann schadet zu viel Eifer?

Anleitung ist gefragt und ein Rahmen, in dem die spezifischen Problemstellungen einer Herzerkrankung in ein ausgewogenes Bewegungsprogramm einfließen. Und Partner, die mit ähnlichem Hintergrund Sport treiben
möchten. Ohne Leistungsdruck, aber mit Spaß an der Bewegung und Lust am Leben.

Die Kompetenz ärztlicher Betreuung und eines erfah- renen Übungsleiters, verbunden mit dem Gruppenerleb- nis in einer Gemeinschaft, bündeln sich im Programm der Herzsportgruppen, die den Sport als eine Form der Therapie nutzen.

Durch die Bildung einer Coronarsportgruppe im Jahre 1985 hatte unser Verein in diesem und im folgenden Jahr den größten Zuwachs an Mitgliedern.

Nachdem sich die erfolgreiche Tätigkeit dieser Gruppe in der Stadt und Umgebung und insbesondere bei den anfangs noch skeptischen Ärzten herumgesprochen hatte, wuchs sie sprunghaft an.

Die Gruppe trifft sich regelmäßig montags von 20:00 bis 21:00 Uhr in Brakel, in der Sporthalle am Bahndamm, um den Folgen der Herzerkrankung offensiv mit den Möglichkeiten des Sports zu begegnen.

Bei den Übungsabenden der Herzsportgruppe am Montag ist immer ein aufsichtsführender Arzt anwesend.

Die Übungen berücksichtigen die Belastbarkeit der Teilnehmer und sind mehr spielerischer Natur.

Ebenfalls finden regelmäßig Vortrags- und Informationsabende zu medizinischen Themen mit anschließender Fragestunde statt.